"Dürr, wie ich bin, kroch mir die Kälte tief in die Knochen. Ich wartete, bis der Bahnhof öffnete. In der B-Ebene wollte ich mich aufwärmen - und zitterte auch dann noch, als ich längst schon nicht mehr fror."

aus "Frankfurter Winterreise" 2011

Frankfurter Winterreise 30.01.2011

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Ilona Surrey

Pressestimmen

"Wenn Star-Rezitator Christian Brückner von einem Mann erzählt, der immer noch zittert, obwohl er nicht mehr friert, und früh ist, in einem Obdachlosenasyl gelandet zu sein, dann geht das unter die Haut."
Joachim Schreiner, Februar/März 2011 in "Evangelisches Frankfurt"


 

"Rezitiert von Christian Brückner gehen die Worte der Betroffenen unter die Haut, verknüpft mit Franz Schuberts Musik ehralten sie eine noch gesteigerte Eindringlichkeit."
Evangelische Sonntagszeitung, 13. Februar 2011

Plakat zur Frankfurter Winterreise 2011

Nächste Aufführungen:

Terminhinweise auf der Seite "Kalender"

Kunstprojekte von Stefan Weiller

Für die Deutsche Winterreise hat Stefan Weiller von 2008 bis 2018 in 32 Städten obdachlose Frauen und Männer getroffen.

Info Stefan Weiller

www.stiftung-winterreise.de

Sämtliche hier veröffentlichten und wiedergegebenen Texte und die Werke von Stefan Weiller sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Erlaubnis des Autors in keiner Form zitiert oder wiedergegeben werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Letzte Lieder / Deutsche Winterreise / Die schöne Müllerin / Stefan Weiller