"... und die Welt steht still..."

Letzte Lieder und Geschichten - der Soundtrack am Lebensende

bei Klick auf das Bild Weiterleitung zu letzte-lieder.de

Für „... und die Welt steht still… Letzte Lieder und Geschichten aus dem Hospiz“ führt  Projektinitiator Stefan Weiller Interviews mit Menschen in Hospizen. Auf Einladung sammelt Weiller Lebenslieder und dazu gehörige Geschichten.

Auch Menschen, die zu Hause von einem Ambulanten Hospizdienst begleitet werden, beteiligen sich am Projekt. Aus Gedächtnis-protokollen und frei nach wahren Motiven schreibt Weiller Texte für die multimediale Aufführung. In jeder Stadt entsteht ein neues Aufführungserlebnis, das eng mit den Menschen und der Region verbunden ist. Die Letzten Lieder sind ein sich steig wandelndes Kunstwerk. Das Projekt zeichnet den Weg durch mehrere Zimmer nach und repräsentiert fünf aufeinander folgende Jahreszeiten.  Im Zentrum steht die Frage nach Lebensqualität, die in jeder Lebensphase möglich ist.

Zum Projekt "...und die Welt steht still... Letzte Lieder und Geschichten" gibt es eine  eigenständige Homepage, die Sie über folgenden Link erreichen: www.letzte-lieder.de

Letzte Lieder Bildimpressionen

Die erfolgreiche Konzertreihe begeistert jährlich ein paar Tausend Besucher

Nächste Aufführungen:

Sonntag, 2. Juli 2017 in Mühlacker

Letzte Lieder "... und die Welt steht still..."

alle Termine auf der Seite "Kalender"

Kunstprojekte von Stefan Weiller

Seit Projektstart 2009 wurden für die Deutsche Winterreise 397  Menschen jeweils einzeln in 29 Städten interviewt.

Info Stefan Weiller

www.stiftung-winterreise.de

Sämtliche hier veröffentlichten und wiedergegebenen Texte aus den Kunstprojekten von Stefan Weiller sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Erlaubnis des Autors in keiner Form zitiert oder wiedergegeben werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Letzte Lieder / Deutsche Winterreise / Die schöne Müllerin / Stefan Weiller